Wir wollen eine Schule leben,

die offen, freundlich, entwicklungsfähig

und partnerschaftlich ist.

Wir stellen die fachliche Ausbildung

und die persönliche Entwicklung

der Schülerin/des Schülers in

den Mittelpunkt unserer Arbeit.

Wir legen Wert auf verantwortliches

Handeln, Toleranz und Fairness.

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler

befähigen, Verantwortung im Lernen und

Handeln für sich und andere zu übernehmen.

Treibt's bunt - Das Leben in all seinen Farben

Am diesjährigen Buß- und Bettag, am 21.November 2018, möchten wir zusammen mit den teilnehmenden Schülern und Referenten unser farbenvolles Leben beleuchten.

Der Tag soll animieren die Vielfalt unserer Welt zu entdecken, die musikalische Seite in einem Chorworkshop wiederfinden, seine eigenen Grenzen in einem Sportkurs, wie zB. Tabata zu testen und zu überschreiten oder in eine andere Perspektive zu wechseln und Gründe für Fluchtszenarien kennenzulernen.

Wichtig ist offen zu sein: für Fremdes,  genauso wie für Bekanntes, wie wäre es z.B. mit einem Infokurs über das Leben als Transgender oder ein Workshop wie Fremdenfeindlichkeit verhindert  und eingedämmt werden kann?

Sich nicht vor Neuem zu fürchten, sondern neugierig und freundlich aufeinander zu zugehen und die Welt nicht nur schwarz-weiß zu sehen.

Es geht aber auch darum, das Leben anzunehmen und zu genießen wie es ist; den Regenbogen als Hoffnung zu sehen, das Gutes kommen wird und nicht traurig zu sein, weil am Ende nicht immer glänzendes Gold zu finden ist.

Generell ist nicht alles Gold was glänzt, doch auch wenn das Leben mal nicht strahlt, darf man nicht aufgeben. Dies wird z.B. ein Kurs über Schuldenmanagement und Konsumverhalten erklären.

Die Welt hat dunkle und schwarze Seiten doch von denen sollte man sich nicht aufhalten lassen, das Leben hält Farben bereit, die man vorher so noch nicht gesehen hat und die zeigen sich einem nur wenn man auf sie zu geht.

Verschiedene Workshops zum Thema Suchtverhalten werden auch die Schattenseiten eines Eigenverantwortlichen Lebens aufzeigen.

 

Also „treibt´s bunt“ und lebt euer Leben - nicht nur in euren Lieblingsfarben sondern in Allen!