Wir wollen eine Schule leben,

die offen, freundlich, entwicklungsfähig

und partnerschaftlich ist.

Wir stellen die fachliche Ausbildung

und die persönliche Entwicklung

der Schülerin/des Schülers in

den Mittelpunkt unserer Arbeit.

Wir legen Wert auf verantwortliches

Handeln, Toleranz und Fairness.

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler

befähigen, Verantwortung im Lernen und

Handeln für sich und andere zu übernehmen.

Tipps vom Wachstumschampion – Marketing-Vortrag in der Fachschule Betriebswirtschaft

„Dies war ein besonderer Abend.“ Da waren sich am 03. September 2018 die angehenden „Staatlich geprüften Betriebswirtinnen und Betriebswirte“ sowie ihre Lehrkräfte einig.

Grund: Alle vier Klassen der Fachschule Betriebswirtschaft erlebten einen Vortrag des Unternehmers Matthias Aumann, Vorstand der aumann:grün AG. Dass die Zuhörer es mit einem Marketing-Profi zu tun hatten, wurde bereits beim Video-Opener zu Beginn deutlich. Anschließend behandelte Herr Aumann sehr einprägsam wichtige Fragen des Marketings, z. B.: Welche Fehler dürfen im Marketing-Prozess nie passieren? Wie muss ich in 5 Jahren sein, um zu dominieren? Dazu erläuterte Herr Aumann z. B.: „Sei der Erste auf dem Markt oder zumindest in einer Unterkategorie! Sei nicht besser als die Anderen, sondern anders! Eliminiere Produkte, um in einem Bereich die „Speerspitze“ zu bilden! Emotionalisiere! Rede über deine Produkte!“ Die Ausführungen wurden durch eine Reihe von Experimenten gestützt. So flogen Tennisbälle durch die voll besetzte Aula und die Teilnehmer wurden zu Denksport angeregt. Der unterhaltsame Vortrag brachte authentische Einblicke in die Denkweise eines Unternehmers, der sich vom Gärtnerlehrling zum erfolgreichen Unternehmer („Wachstumschampion“) entwickelte.

https://www.excellente-unternehmer.de/redner/matthias-aumann.html