Wir wollen eine Schule leben,

die offen, freundlich, entwicklungsfähig

und partnerschaftlich ist.

Wir stellen die fachliche Ausbildung

und die persönliche Entwicklung

der Schülerin/des Schülers in

den Mittelpunkt unserer Arbeit.

Wir legen Wert auf verantwortliches

Handeln, Toleranz und Fairness.

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler

befähigen, Verantwortung im Lernen und

Handeln für sich und andere zu übernehmen.

Lehrerfortbildung Tourismuskaufmann/-frau

Am 06. und 07. April 2018 fand an den BBS Wechloy eine regionale Lehrerfortbildung für BerufsschullehrerInnen im Ausbildungsberuf Tourismuskaufmann/-frau statt.

Zur Fortbildung angereist waren Vertreter der Berufsschulen BBS 14 Hannover, BBS Am Pottgraben Osnabrück, BBS Braunschweig, BBS Lüneburg 1, BBS Norden, BBS Göttingen, BS für Groß-, Außenhandel und Verkehr Bremen und BBS 1 Leipzig.

Das Bildungsgangteam der BBS Wechloy hatte zu diesem Zweck ein buntes Rahmenprogramm zusammengestellt. Besonderen Anklang fanden Vorträge von Ausbildern des Berufsbildes Tourismuskaufmann/-frau.

Andreas Bunge, Geschäftsführer des Radreiseveranstalters Rückenwind Reisen in Oldenburg, referierte mit vielen Beispielen aus der Praxis über die Arbeit eines Radreiseveranstalters und verdeutlichte die Vielfalt der Aufgaben.

Rolf Ahlers vom Lufthansa City Center Reisebüro Ahlers in Nordenham erläuterte anschaulich die Komplexität der Planung, Organisation, Vermarktung und Durchführung von Eigenveranstaltungen (Gruppenreisen) am Beispiel von Kreuzfahrten.

Am Samstagmorgen griff Andreas Schwarmann vom FIRST Reisebüro Wilmering in Vechta dann das Thema Datenschutz auf. Trotz der ‚trockenen Materie‘ stellte er anschaulich und kurzweilig dar, was die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) für Reisebüros bedeutet.

Das Bildungsgangteam freut sich auf die nächste gemeinsame Veranstaltung dieser Art 2019 bei den Kollegen in Osnabrück.