Wir wollen eine Schule leben,

die offen, freundlich, entwicklungsfähig

und partnerschaftlich ist.

Wir stellen die fachliche Ausbildung

und die persönliche Entwicklung

der Schülerin/des Schülers in

den Mittelpunkt unserer Arbeit.

Wir legen Wert auf verantwortliches

Handeln, Toleranz und Fairness.

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler

befähigen, Verantwortung im Lernen und

Handeln für sich und andere zu übernehmen.

Hilfen in Krisenzeiten – Infos und Anregungen

Liebe Schüler*innen der BBS Wechloy,

auch und gerade jetzt ist das Beratungsteam der BBS Wechloy ansprechbar bei Sorgen, Nöten und Fragen. Egal was ist, wir sind erreichbar unter 01520 - 5678548 zwischen 09:00 – 12:00 Uhr direkt oder auf Mailbox. Außerdem ist als Seelsorger Tessen von Kameke rund um die Uhr unter 0175-7474847 ansprechbar.

Wenn ihr lieber mailen wollt:
beratung.heetderks(at)bbs-wechloy.de
beratung.kameke(at)bbs-wechloy.de

 

Hier ein paar Ideen für diese Zeit:

Im Gespräch bleiben

Viele Leute nutzen die Zeit für wichtige und interessante Dinge.

Aber nicht alle. Manche fühlen sich allein, haben Angst, machen sich Sorgen, sind krank.
Deshalb ist es gut, jetzt viel zu telefonieren, zu skypen, zu facetimen oder zu whatsappen.

Die Leute haben Zeit dafür.

Darum: melde dich jetzt öfter mal bei anderen, ruhig auch mal bei denen, zu denen du länger keinen Kontakt hattest. Erzähl und frag mal nach.

Ist vielleicht sogar eine Chance …

 

Gewalt

Jetzt enger zusammenzurücken, kann eine Chance für die Familie und für die Freundschaften sein.

Mitunter schlägt es aber auch um - in Gewalt.

Wer häuslicher Gewalt ausgesetzt ist, muss das nicht ertragen. 

Oder wenn du merkst, dass es dir zu eng wird und du aggressiv wirst, musst du das nicht gewähren lassen.

Ruf an. Wir hören zu und helfen weiter.

Wenn du Suizid-Gedanken hast, oder jemanden kennst, der (vielleicht) Suizid-Gedanken hat, bitte ruf an.

Du kannst den Schulpfarrer Tessen v. Kameke rund um die Uhr erreichen unter

0175-7474847.

Oder ruf kostenfrei die Telefonseelsorge an unter 

0800-111 0 111 oder0800-111 0 222.

Auf www.telefonseelsorge.de gibt es auch einen Notfallkoffer für die Hosentasche - als App.

 

Sorgen kann man teilen. Und das sollte man.

Scheu dich nicht. Ruf lieber einmal zu viel an als einmal zu wenig.

 

Podcast zur Corona-Aufklärung

Unter „Coronavirus update“ des NDR (https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html) findet ihr jeden Tag ein Update zur Situation vom Virologen Prof. Dr. Christian Drosten (Leiter der Virologie an der Berliner Charité).

 

Street-Art trotzt Corona

„Jeder – egal, wie er gestrickt ist – gehört hinein ins Gesamtgefüge“.

Neugierig? Dann bekommt ihr hier Infos zum „Street-Art-Tipi-Projekt“ an dem ihr euch von zuhause aus  beteiligen könnt: https://oldenburg.de/startseite/kultur/kulturprojekte-und-preise/kulturelle-bildung/farbenfroh-2020.html

 

Teile mit uns deine Ideen

Wer Ideen hat, diese Zeit zu nutzen, zu gestalten, neu zu denken, kann uns gerne schreiben. Schreibt vielleicht eine Geschichte zu dem, was ihr erlebt, und schickt sie uns.

Wer eine gute WEB-Seite weiß, die weiter hilft, von Projekten gehört hat, wie Leute einander helfen; wer ein gutes Spiel kennt, das man online miteinander spielen kann; wer gute Podcasts empfehlen kann, ein Sport-Tutorial hat oder oder oder:
erzählt uns davon und wir teilen sie hier mit euch. 

 

 

Wir wünschen euch allen viel Kraft, Gesundheit und Geduld!

 

Das Beratungsteam der BBS Wechloy
Esther Heetderks (Schulsozialarbeiterin) und Tessen von Kameke (Berufsschulpastor)