Wir wollen eine Schule leben,

die offen, freundlich, entwicklungsfähig

und partnerschaftlich ist.

Wir stellen die fachliche Ausbildung

und die persönliche Entwicklung

der Schülerin/des Schülers in

den Mittelpunkt unserer Arbeit.

Wir legen Wert auf verantwortliches

Handeln, Toleranz und Fairness.

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler

befähigen, Verantwortung im Lernen und

Handeln für sich und andere zu übernehmen.

Erfolgreicher Abschluss für BVJA Absolventen

Im Berufsvorbereitungsjahr als Sprachförderklasse sollen die Schülerinnen und Schüler neben dem Spracherwerb auf die praktischen und theoretischen Anforderungen der Arbeitswelt, einer anschließenden Berufsausbildung oder eines weiteren Schulbesuchs vorbereitet werden.

In diesem Jahr konnte der mittlerweile dritte Abschlussjahrgang verabschiedet werden. Insgesamt zwanzig Schüler*innen haben das Niveau A2 bzw. auch B1 nach dem europäischen Referenzrahmen erreicht. Jahrgangsbeste war Roz Saad Haji mit der Traumnote 1,2! Sie wurde besonders geehrt und bekam ein Präsent überreicht. Im Rahmen der Veranstaltung wurden Marya Popovych, die ans BZTG wechselt, und Birgit Stiefs, die beruflich neue Herausforderungen sucht, von Bildungsgangleiter Tilemahos Lüchtenborg verabschiedet.

Die Schüler*innen der Abschlussklasse hatten die Aula dekoriert und traditionelles Essen vorbereitet, sodass der offiziellen Zeugnisübergabe ein gemütliches Beisammensein folgen konnte.

Die Absolventen und Lehrkräfte

Das Team der BVJA

Von links: Dr. Ruth Klütsch, Roz Saad Haji, Bärbel Schäfftlein

Marija Popovych und Tilemahos Lüchtenborg

Birgit Stiefs und Tilemahos Lüchtenborg