Wir wollen eine Schule leben,

die offen, freundlich, entwicklungsfähig

und partnerschaftlich ist.

Wir stellen die fachliche Ausbildung

und die persönliche Entwicklung

der Schülerin/des Schülers in

den Mittelpunkt unserer Arbeit.

Wir legen Wert auf verantwortliches

Handeln, Toleranz und Fairness.

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler

befähigen, Verantwortung im Lernen und

Handeln für sich und andere zu übernehmen.

„Crossover“ im Museum

BVJA-Klasse besucht Ausstellung des Oldenburger Künstlers Helmut Lindemann

In die Welt der Künste eingetaucht ist die Sprachlernklasse BVJA 2 bei ihrem heutigen Besuch der Ausstellungsreihe „Crossover“ im Oldenburger Stadtmuseum.

Neben den vielen Bildern der renommierten regionalen Künstler Marina Schulze und Helmut Lindemann zu Illusion und Wirklichkeit waren die Schülerinnen und Schüler besonders beeindruckt von den interaktiven beweglichen Skulpturen aus Holz, Messing und elektronischen Bauteilen.

Helmut Lindemann begleitete den Museumsbesuch, erzählte kleine Geschichten zur Entstehung einiger Bilder und ließ sich im abschließenden Interview, das die Klasse gemeinsam im Unterricht „Kulturelle Bildung“ von Klassenlehrerin Ruth Klütsch und Sozialarbeiterin Esther Heetderks vorbereitet hatten, mit vielen neugierigen Fragen „löchern“.