Wir wollen eine Schule leben,

die offen, freundlich, entwicklungsfähig

und partnerschaftlich ist.

Wir stellen die fachliche Ausbildung

und die persönliche Entwicklung

der Schülerin/des Schülers in

den Mittelpunkt unserer Arbeit.

Wir legen Wert auf verantwortliches

Handeln, Toleranz und Fairness.

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler

befähigen, Verantwortung im Lernen und

Handeln für sich und andere zu übernehmen.

BBS Wechloy auf der „job4u“ Messe

Die Jugendmesse, die als zentrales Markenzeichen für Berufsorientierung in Oldenburg etabliert worden ist, präsentierte sich am 14./15. September in den Weser Ems Hallen Oldenburg. Die BBS Wechloy war mit einem gemeinsamen Informationsstand der Oldenburger BBS´n vertreten.

Auf der job4u können sich die Schulabgänger 2019 informieren, wie es nach dem Schulabschluss im Sommer weitergehen könnte. Ein Weg ist die weitere schulische Ausbildung im berufsbildenden Schulwesen. So gab es viele Nachfragen zur Fachoberschule Rechtspflege und Verwaltung, aber auch die Fachoberschule Wirtschaft war gefragt. Einige zeigten darüber hinaus Interesse an dem berufsbegleitenden Angebot der Fachschule Betriebswirtschaft. Drei ehemalige Schülerinnen hatten schon konkrete Pläne: Sie erkundigten sich nach der Fachhochschulreife, um danach das Lehramt BBS (Wirtschaftspädagogik) zu studieren.

Soweit sind die Schüler*innen des Berufsvorbereitungsjahres noch nicht. Sie waren am Freitag vollzählig auf der Messe, um sich erst einmal über Praktikumsplätze zu informieren. „Einige hatten gute Gespräche, da ist die Chance, einen Platz zu bekommen, sehr hoch.“, freute sich Abteilungsleiter Stephan Günther.