Wir wollen eine Schule leben,

die offen, freundlich, entwicklungsfähig

und partnerschaftlich ist.

Wir stellen die fachliche Ausbildung

und die persönliche Entwicklung

der Schülerin/des Schülers in

den Mittelpunkt unserer Arbeit.

Wir legen Wert auf verantwortliches

Handeln, Toleranz und Fairness.

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler

befähigen, Verantwortung im Lernen und

Handeln für sich und andere zu übernehmen.

Einschulung der Berufsschüler

Die Einschulung für die Teilzeit-Berufsschüler findet am Donnerstag, den 15. August 2019 um 14:00 in der Pausenhalle statt.

Mitzubringen sind:

  • Eine Kopie des bei der zuständigen Kammer eingetragenen Ausbildungsvertrages, bzw. die entsprechende Eintragungsbestätigung der Kammer
  • Eine Kopie des Zeugnisses, welches den höchsten erreichten allgemeinbildenden Schulabschluss bestätigt, etwa zum Schreiben.

Neben der persönlichen Anwesenheit bei der Einschulung ist es erforderlich, dass die Auszubildenden vorher bei der Berufsschule angemeldet werden.

Bitte benutzen Sie dafür „Schüler Online“