Wir wollen eine Schule leben,

die offen, freundlich, entwicklungsfähig

und partnerschaftlich ist.

Wir stellen die fachliche Ausbildung

und die persönliche Entwicklung

der Schülerin/des Schülers in

den Mittelpunkt unserer Arbeit.

Wir legen Wert auf verantwortliches

Handeln, Toleranz und Fairness.

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler

befähigen, Verantwortung im Lernen und

Handeln für sich und andere zu übernehmen.

Berufsorientierung - BO

Die Schülergruppen kommen für die Dauer eines Schuljahres (9. Klasse, 10. Klasse oder 2. Halbjahr 9. Klasse, 1. Halbjahr 10. Klasse) gemeinsam mit ihrer Lehrkraft für 2 Stunden pro Woche zu uns. Bezüglich des Unterrichtstages und der Unterrichtsstunden richten wir uns nach Möglichkeit nach den Wünschen der teilnehmenden Schulen.

Nachdem die Schülergruppe die BBS Wechloy kennengelernt und einen Überblick über verschiedene kaufmännische Ausbildungsberufe erhalten hat, lernt sie jeweils für ein Halbjahr zwei Berufe näher kennen.

Wir gestalten den Unterricht möglichst praxisnah, damit die Schülerinnen und Schüler eine möglichst genaue Vorstellung von der Arbeit in dem jeweiligen Berufsfeld bekommen. Zudem haben sie die Möglichkeit, sich mit Auszubildenden auszutauschen und Ausbildungsbetriebe zu besuchen. Inhaltlich passen wir uns gerne an die Wünsche der kooperierenden Schulen an.

Die Benotung der Schülerinnen und Schüler erfolgt durch die allgemeinbildende Schule.

Aktuell bieten wir die Berufsfelder Automobilkaufleute, Kaufleute für Marketingkommunikation und Tourismuskaufleute/Kaufleute für Tourismus und Freizeit an. Langfristig sollen weitere Berufsfelder hinzukommen.