Wir wollen eine Schule leben,

die offen, freundlich, entwicklungsfähig

und partnerschaftlich ist.

Wir stellen die fachliche Ausbildung

und die persönliche Entwicklung

der Schülerin/des Schülers in

den Mittelpunkt unserer Arbeit.

Wir legen Wert auf verantwortliches

Handeln, Toleranz und Fairness.

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler

befähigen, Verantwortung im Lernen und

Handeln für sich und andere zu übernehmen.

Fachschule Betriebswirtschaft

Prüfung und Abschluss

Wie sieht die Abschlussprüfung aus?

Die Abschlussprüfung erfolgt im dritten Fachschuljahr in den nachstehenden Unterrichtsfächern:

  • Betriebs- und Volkswirtschaftslehre mit Wirtschaftsrecht (Klausur)
  • Englisch/Kommunikation (Klausur)
  • Rechnungswesen-Controlling (Klausur)
  • Zentralfach Absatzwirtschaft/Marketing ODER Zentralfach Logistik
    (statt mit einer Klausur wird im Zentralfach mit einer Projektarbeit samt Präsentation geprüft)

Welche Möglichkeiten ergeben sich mit dem Abschluss?

Die Fachschule Betriebswirtschaft qualifiziert in erster Linie für Führungsaufgaben im mittleren Management. Aber auch eine Weiterqualifizierung in einem Hochschulstudium ist denkbar. Das Bestehen der Abschlussprüfung berechtigt zum Studium an allen Fachhochschulen in Deutschland in allen Fachrichtungen (Fachhochschulreife), ggf. auch an einer Universität.